News : Weiteres starkes, teures „80Plus Silver“-Netzteil

, 32 Kommentare

PC Power & Cooling, eine Sparte von OCZ, hat mit dem Silencer 910 ein weiteres sehr starkes Netzteil vorgestellt, das als erstes PSU aus dem Hause OCZ die „80Plus Silver“-Norm erfüllt, welche eine typische Effizienz von 88 Prozent vorschreibt.

Eine einzelne 12-Volt-Leitung („single rail“) wird mit bis zu 74 Ampere gespeist. Die beiden weiteren wichtigen 5- und 3,3-Volt-Stränge werden mit 24 respektive 30 Ampere versorgt. Insgesamt ergibt dies unter Volllast eine Maximalleistung von 910 Watt. Zwölf SATA-Stecker, sieben traditionelle Stromstecker und vier Anschlüsse für Grafikkarten sollen die bereitgestellte Leistung an bedürftige Abnehmer verteilen.

Silencer 910
Silencer 910

Gemäß dem Prüfbericht von „80Plus“ erreicht das 910-Watt-Netzteil bei einer Auslastung von lediglich 20 Prozent bereits eine Effizienz von 85,84 Prozent. Mit 85,68 Prozent wird ein ähnlicher Wert auch bei voller Auslastung erreicht. Bei typischer Auslastung von 50 Prozent werden die besagten 88,06 Prozent erreicht. Das „80Plus Silver“-Zertifikat, was in den Auslastungsbereichen 20, 50 und 100 Prozent Effizienzen von 85, 88 und wieder 85 Prozent vorschreibt, wird damit quasi haargenau erfüllt.

Wie üblich hat ein derart starkes und auch effizientes Netzteil einen sehr hohen Preis. Dieser liegt beim Silencer 910 im eigenen Onlineshop von PC Power & Cooling aktuell bei 229,99 US-Dollar.