News : Gigabyte bringt neues 1.200-Watt-Netzteil

, 47 Kommentare

Gigabyte hat die Odin-GT-Netzteilserie um ein stärkeres Modell mit 1.200 Watt erweitert, das in Kürze verfügbar sein soll. Es bietet ein modulares Kabelmanagement, einen 140-mm-Lüfter und vier 12-Volt-Stränge mit zusammen 99 Ampere.

Die 12-Volt-Leitungen sorgen quasi im Alleingang für die insgesamt 1.200 Watt. Die weiterhin wichtigen 3,3- und 5-Volt-Schienen werden mit je 30 Ampere gespeist. Das 150 x 180 x 86 mm messende und 2,5 Kilogramm schwere Netzteil bietet in seiner Ausführung alle notwendigen Stecker, um die 1.200 Watt auch an potente Abnehmer zu führen. Dazu zählen zehn SATA-Stromstecker, acht herkömmliche 4-Pin-Stecker sowie sechs Stromstecker für Grafikkarten im 6+2-Pin-Format. Weiterhin gibt es vier Dioden, die zur Temperaturüberwachung dienen. Mit einer zum Lieferumfang gehörenden Software kann sowohl die Temperatur dieser vier Dioden als auch die Umdrehungsgeschwindigkeit des Lüfters ausgelesen werden.

Gigabyte Odin GT mit 1.200 Watt
Gigabyte Odin GT mit 1.200 Watt

Angaben zur Effizienz des Odin GT mit 1.200 Watt gibt es bisher im Detail leider nicht. Lediglich die typische 80+-Zertifizierung soll erreicht worden sein, genau Daten liegen jedoch auch auf der Webseite von 80Plus.org noch nicht vor. Da die Produktseite bei Gigabyte nur von „coming soon“ spricht, liegen Angaben zur Preisgestaltung nicht vor.