News : Neue Gerüchte zu Sonys Motion-Sensitive-Pad

, 46 Kommentare

Die Gerüchte zu einem bewegungsempfindlichen Controller-Pad von Sony halten sich weiterhin wacker. Wie man bei Variety aus informierten Kreisen erfahren haben will, könnte der Konzern die neue Peripherie bereits zur kommenden E3 vorstellen.

Derlei Vorhersagen halten sich vor allem deshalb so gut, weil Sony vor über zwei Jahren mit der Sicherung eines dahingehenden Patents für erste Aufmerksamkeit in der Fachpresse sorgte. Dieses Patent sah eine Quelle von Variety vor einigen Monaten in Form eines ähnlich umgesetzten Prototyps.

Demnach wird das Pad Bewegungen des Spielers über LEDs und eine Webcam aufnehmen, wobei eine höhere Genauigkeit als beim Wii-Remote erreicht werden und auch der unternehmenseigene Sixaxis-Controller featuretechnisch übertroffen werden soll. Erste Entwickler und Publisher sollen bereits informiert worden sein, sodass angeblich schon bald erste, das neue Pad unterstützende Software verfügbar sein soll.

Bei Sony wollte man zu dem Bericht bisher keinerlei Stellungnahme abgeben.