News : Neue Samsung-TFTs mit 100%-sRGB-Abdeckung

, 127 Kommentare

Samsung hat zwei neue Monitore im Widescreen-Format vorgestellt, die sich speziell an preisbewusste Nutzer richten sollen, die gerne auch Fotos bearbeiten. Die beiden 20" und 23" großen Modelle decken den sRGB-Farbraum dabei zu 100 Prozent ab und sollen auch maximale Blickwinkel bieten. Möglich macht dies ein neuartiges PVA-Panel.

Die beiden Monitore gehören der SyncMaster-Serie des koreanischen Herstellers an und hören auf die Typenbezeichnung F2080 (20"-Modell) und F2380 (23"-Modell). Beide vertrauen auf ein Seitenverhältnis von 16:9. Leider bietet nur das größere Modell dabei Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Bildpunkte) wohingegen der 20"-Bildschirm eine native Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten bietet. In beiden Geräten kommt jedoch ein „neu entwickeltes“ PVA-Panel zum Einsatz, so Samsung, das maximale Blickwinkel von 178° in jede Richtung ermöglichen soll. In den technischen Daten der Displays wird dieses Panel als „cPVA“ beschrieben. Auch der statische Kontrast soll durch einen Wert von 3000:1 überzeugen; bei Bildwechseln soll gar ein dynamischer Kontrast von 150.000:1 erreicht werden, wobei dieser Wert stets als sehr theoretisch aufgefasst werden sollte. Die maximale Helligkeit der Monitore liegt bei 250 cd/m² im Falle des SyncMaster F2080 und bei 300 cd/m² im Falle des SyncMaster F2380.

Beiden Displays gemein sind die Anschlüsse, die jeweils zwei DVI- und einen VGA-Eingang umfassen, sowie die Höhenverstellbarkeit um 130 mm und der Pivot-Modus, der ebenfalls von beiden Geräten geboten wird. Auch der Bildwechsel soll beiden Bildschirmen innerhalb von acht Millisekunden (Grau zu Grau) gelingen. Die beiden SyncMaster-Modelle sollen ab Ende Juni in den Händlerregalen stehen. Die unverbindliche Preisempfehlung der Geräte liegt bei 229 Euro (F2080) beziehungsweise 299 Euro (F2380) und damit bereits in attraktiven Regionen für Bildschirme mit PVA-Panel. Typischerweise liegt der Straßenpreis noch einmal deutlich unter der Herstellerpreisempfehlung.