News : Neuer Dell-Monitor mit HDMI für 100 Euro

, 43 Kommentare

Dell bietet seit kurzem einen neuen 20"-Monitor an, der neben einem in diesem Preissegment üblichen VGA-Anschluss auch einen HDMI-Eingang vorweisen kann. Das Gerät zielt dabei gemäß aktuellem Umrechnungskurs auf das Preissegment um 100 Euro an.

Bei dem Dell ST2010 genannten Monitor handelt es sich um ein im neuen XPS-Design gestaltetes Modell mit einem Seitenverhältnis von 16:9. Die native Auflösung des Gerätes liegt bei 1.600 x 900 Bildpunkten und das Kontrastverhältnis soll bei 1000:1 liegen. Das verbaute TN-Panel bedingt maximale Blickwinkel von 160° in jede Richtung und mittels einer auf zwei Hintergrundbeleuchtung, die nur aus zwei Lampen besteht, soll eine maximale Helligkeit von 250 cd/m² erreicht werden. Der geringere Einsatz von Kaltkathodenröhren zur Hintergrundbeleuchtung soll im Vergleich zu ähnlichen Modellen bis zu 25 Prozent Energie einsparen. Der typische Verbrauch des Bildschirms liegt deshalb bei 20 Watt; im Standby-Modus sollen weniger als ein Watt benötigt werden. Die Reaktionszeit des Bildschirms soll bei fünf Millisekunden liegen.

Dell ST2010
Dell ST2010

Bisher ist der 20"-Monitor hierzulande nicht gelistet. Auf der Dell-Webseite findet man ihn deshalb nur mit einer Preisangabe etwa in Hong-Kong-Dollar, mittels derer sich bei einfacher Umrechnung ein Preis von etwa 103 Euro ergibt. Damit steht aber noch nicht fest, wo genau sich der Bildschirm preislich einordnen wird, wenn er denn hierzulande zu haben sein wird. Denkbar wäre sowohl ein hoher zweistelliger Euro-Betrag wie auch ein Preis deutlich über der 100-Euro-Grenze.