News : Nvidia GT300 erreicht finale Designphase?

, 76 Kommentare

Neuesten Gerüchten zufolge hat Nvidias nächster High-End-Chip GT300 sein Tape-Out bereits im ersten Quartal hinter sich gebracht und liegt aktuell in der Version A1 vor. Beim Tape-Out handelt es sich um einen wichtigen Meilenstein bei der Entwicklung eines Halbleiterprodukts, der den Abschluss der Entwicklungsarbeiten beschreibt.

Das Produkt kann dabei mehrere Tape-Outs erfahren, bevor es Produktreife erreicht. Ob der Chip in der aktuellen Version (A1) in den Handel gelangen wird, hängt von den Tests des Designs ab. Sollten bei der Überprüfung keine Fehler gefunden werden, die ein Re-Design (A2 oder B0) erfordern, könnte Nvidia in den nächsten Monaten mit der Produktion des Chips beginnen. Der GT300 wird voraussichtlich im 4. Quartal auf den Markt kommen und von TSMC im 40-nm-Verfahren hergestellt. Ob der Auftragsfertiger die Probleme mit dem aktuellen Herstellungsverfahren ausräumen konnte, ist bisher nicht bekannt.