News : PowerColor kündigt Radeon HD 4890 PCS++ an

, 48 Kommentare

Die Radeon HD 4890 erschien in den ersten Tagen nach dem Launch einzig im Referenzdesign, kurze Zeit später tauchten dann erste leicht übertaktete Modelle auf. Die wirklich „großen Brummer“, die die großen Taktreserven der RV790-GPU ausnutzen, lassen aber noch auf sich warten.

Der taiwanesische Hersteller PowerColor hat dabei das Rennen gewonnen und kündigt am heutigen Tag die Radeon HD 4890 PCS++ an. Optisch erinnert die Karte an die erst vor kurzem präsentierte Radeon HD 4890 PCS+, die größtenteils auch identisch mit der schnelleren PCS++-Version ist. So kommt auf beiden Karten zum Beispiel dasselbe Kühlsystem von Zerotherm zum Einsatz, das unter anderem mit vier Heatpipes ausgestattet ist.

Doch kommen wir nun zum wichtigsten: den Taktraten. Die RV790-GPU der PowerColor Radeon HD 4890 PCS++ wird mit 1.010 MHz angesteuert, womit man als erster die magische 1.000-MHz-Marke knackt. Somit arbeitet der 3D-Beschleuniger um 160 MHz flotter als das Referenzdesign. Der weiterhin 1.024 MB große GDDR5-Speicher wird mit 2.200 MHz angesteuert, 250 MHz mehr als beim Standard-Modell.

PowerColor Radeon HD 4890 PCS++
PowerColor Radeon HD 4890 PCS++
PowerColor Radeon HD 4890 PCS++
PowerColor Radeon HD 4890 PCS++

Um das zu erreichen, hat PowerColor die Stromversorgung der Radeon HD 4890 PCS++ gegenüber dem kleineren Modell etwas verändert und vertraut nun höherwertigen Kondensatoren sowie MOSFETs. Einen Preis für die Radeon HD 4890 PCS++ gibt der Hersteller leider genauso wenig an wie ein genaues Erscheinungsdatum. Die Karte wird es je nach Wahl mit oder ohne dem Spiel Battleforge geben.