5/5 Radeon im Test : PowerColor HD 4890 PCS+ ist nicht optimal geworden

, 144 Kommentare

Fazit

Mit der Radeon HD 4890 PCS+ schickt PowerColor den ersten von insgesamt zwei Vertretern ins Rennen, die sich vom Referenzdesign verabschiedet haben und dementsprechend eigene Wege gehen. Und dabei macht der taiwanesische Hersteller durchaus einiges richtig, jedoch genauso einiges falsch. Wenig zu meckern gibt es bei der Performance. Denn diese macht einen recht ordentlichen Schritt nach vorne.

So kann sich die Radeon HD 4890 PCS+ im Durchschnitt unter 1680x1050 um acht Prozent von dem Standard-Modell absetzen, was zwar nicht unbedingt die Welt, aber doch ganz ordentlich ist. Die GeForce GTX 275 lässt man so um sieben Prozent zurück, während die GeForce GTX 285 weiterhin unerreichbar ist. Etwas problematisch zeigt sich dagegen die Lautstärke der Radeon HD 4890 PCS+.

PowerColor Radeon HD 4890 PCS+
PowerColor Radeon HD 4890 PCS+

Unter Windows gibt es noch keine Probleme. Die Karte ist angenehm leise und das Kühlsystem erledigt einen sehr guten Job. Anders dagegen unter Last, wo der Propeller deutlich aufdreht und ziemlich laut wird. Das Referenzdesign ist gar noch lauter, aber dennoch kann die PowerColor-Karte nicht überzeugen. Zudem ist die Leistungsaufnahme insgesamt zu hoch. Sowohl unter Windows als auch unter Last ist der 3D-Beschleuniger spürbar hungriger als das Referenzdesign.

Die Radeon HD 4890 PCS+ hat also keinen einfachen Auftakt. PowerColor setzt zwar an der wichtigsten Baustelle des Referenzdesigns an, geht dabei aber nur den halben Weg. Für einen auch nur einigermaßen auf leise getrimmten Rechner ist die Karte zu laut. Stromsparer sollten einen großen Bogen um das Produkt machen, da die höhere Leistungsaufnahme sich nicht mit der gestiegenen Leistung entschuldigen lässt. Letztere macht dagegen einen ganz ordentlichen Sprung nach vorne. Da uns aktuell noch der Preis zur PowerColor Radeon HD 4890 PCS+ fehlt, ist es derzeit nicht möglich, eine Kaufempfehlung auszusprechen oder von dieser abzuraten. Generell erhält der Käufer ein an manchen Ecken verbessertes Referenzdesign, was dafür neue Macken erhalten hat.

PowerColor Radeon HD 4890 PCS+
  • Schneller als das Referenzdesign
  • Sehr leise unter Windows
  • Sehr laut unter Last
  • Generell zu hohe Leistungsaufnahme

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.