10/15 Zotac IONITX-A im Test : Intels Atom lernt dank Nvidia Ion das Fliegen

, 288 Kommentare

Video-Beschleunigung

Mittlerweile fast schon eine Standardaufgabe für GPUs ist das Beschleunigen von Videos. Es gibt keinen Grafikchip mehr, der nicht dem MPEG-2-Codec von einer DVD auf die Sprünge helfen kann. Selbst der 945GC von Intel ist dazu in der Lage. Doch welcher Grafikchip ist dabei effektiver? Das untersuchen wir anhand der DVD „Shawn of the Dead“. Moderne HD-Videos nutzen Primär zwar andere Codecs, doch auch hier gibt es weiterhin MPEG 2. Dies kann der 945GC aber nicht mehr beschleunigen. In wie weit hat also der Ion-Chipsatz einen Vorteil? Das Verhalten schauen wir uns mit Hilfe des Kurzfilmes „Elephants Dream“ (1080p) an.

Doch die meisten HD-Trailer gibt es aktuell im H.264-Codec. Dazu müssen als Probanden ein Spider-Man-3-Trailer in der Auflösung 720p sowie der aktuelle Trailer zu Star Trek in 1080p herhalten. Wiederum eine noch größere Herausforderung sind HD-Filme von einer Blu-ray, die nicht nur vom Filmmaterial anspruchsvoller sind, sondern zudem auch entschlüsselt werden müssen. Dazu ist von den Testkandidaten aber nur die Ion-Plattform von Nvidia in der Lage, da der Intel-Chipsatz nicht mit dem Kopierschutz HDCP kompatibel ist. Als Software nutzen wir PowerDVD 9 Ultra von CyberLink, einzig für Elephants Dream kommt der Media Player Classic zum Einsatz.

Wir wollen uns aber nicht nur die CPU-Entlastung der Grafikchips anschauen, sondern ebenso deren Bildqualität. Dazu nutzen wir den bewährten HQV-Benchmark von Silicon Optix, während die Ion-Plattform darüber hinaus die HD-Variante über sich ergehen lassen muss. Während erstere für DVDs gültig ist, hält sich letztere an HD-Medien wie einer Blu-ray.

Bildqualität SD

HQV Benchmark (SD)
Angaben in Punkten
  • Color Bar (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
  • Jaggies 1 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Jaggies 2 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      3
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Flag (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Picture Detail (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Noise Reduction (max. 10):
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
  • Mition Adaptive NR (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • 3:2 Detection (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Film Cadence 2:2 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Film Cadence 2:2:2:4 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Film Cadence 2:3:3:2 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Film Cadence 3:2:3:2:2 (max. 5):
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
  • Film Cadence 5:5 (max. 5):
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
  • Film Cadence 6:4 (max. 5):
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
  • Film Cadence 8:7 (max. 5):
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
  • Film Cadence 3:2 (max. 5):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      5
    • Intel 945 @ Atom SC
      0
    • Intel 945 @ Atom DC
      0
  • Horizont Text Crawl (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5
  • Vertical Text Crawl (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10
    • Intel 945 @ Atom SC
      5
    • Intel 945 @ Atom DC
      5

Bei der DVD-Wiedergabe hat die GeForce 9400 im Ion-Chipsatz klar die Nase vorn. Zwar schafft der Chip es nicht, überall die Höchstpunktzahl zu ergattern, aber er zeigt insgesamt ein gutes Bild. Von den maximal möglichen 130 Punkten werden 113 Punkte erreicht, was ein guter Wert ist. Intels integrierte Grafikeinheit kommt dagegen nur auf 40 Punkte. Das ist nicht nur eine theoretische Differenz, auch in der Praxis kann man einen Unterschied erkennen.

Bildqualität HD

HD HQV Benchmark (HD)
Angaben in Punkten
  • HD Noise Reduction (max 25):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      15
  • HD Resolution Loss (max. 20):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      20
  • Video Reconstruction (max. 20):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      20
  • Film Resolution Loss (max. 25):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      20
  • Film Resolution Loss 2 (max. 10):
    • Zotac Ion @ Atom DC
      10

Auch bei der HD-Videowiedergabe gibt sich der Ion-Chipsatz keine Blöße. 85 Punkte von maximal möglichen 100 Punkten lautet das Ergebnis. Ein HD-Video sieht auf der GeForce 9400 gut aus und es ist kein Problem, sich einen Blu-ray-Film auf dem Ion-Chipsatz anzuschauen.

Auf der nächsten Seite: CPU-Entlastung