News : Weiteres „Spielergehäuse“ von NZXT

, 47 Kommentare

Nur wenige Tage nach der „Panzerbox“ schickt NZXT mit dem „Beta“ ein weiteres Gehäuse für Spieler auf den Markt, das allerdings ein komplett anderes Käufersegment anspricht. Platz für Micro- und Full-ATX-Mainboards ist zwar erneut mit von der Partie, Design und Preis sind jedoch gänzlich anders.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,90 Euro kostet das Beta nicht einmal die Hälfte der Panzerbox und dieses Mal entsprechen die Abmessungen denen eines herkömmlichen Midi-Towers.

Das von innen schwarz lackierte Beta stellt vier externe 5,25-Zoll- und fünf interne 3,5-Zoll-Schächte sowie ein I/O-Panel mit den externen Schnittstellen 2 x USB 2.0, 1 x eSATA sowie je ein Audio-In und -Out zur Verfügung. Bereits ab Werk vormontiert ist ein 120-mm-Lüfter mit blauer LED in der Front, drei weitere 120-mm-Lüfter können nachgerüstet werden. Für den Einsatz einer Wasserkühlung finden sich an der Rückseite zwei Schlauchdurchführungen wieder.

Wie bei der Panzerbox gilt es für Interessenten allerdings noch etwas zu warten: Erst im Juni soll das Gehäuse auf den Markt kommen.