News : Zalman bringt neuen Slot-Kühler in den Handel

, 53 Kommentare

Früher gab es sie bereits einmal, dann war eine ganze Zeit nicht mehr viel davon zu sehen: Die Rede ist von sogenannten Slot-Kühlern. Diese kleinen, mit einer PCI-Blende versehenen Kühler werden direkt unter der Grafikkarte in Stellung gebracht, um deren Lüftern bei der Arbeit zu helfen. Zalman reanimiert jetzt das Geschäft.

Der Onlineshop Alternate führt seit kurzer Zeit den Zalman ZM-SC100 für einen Preis von 15,50 Euro. Dieser Kühler unterschiedet sich jedoch mitunter deutlich von den bisher bekannten Slot-Kühlern der vergangenen Tage. Denn der ZM-SC100 benötigt keine Stromkabel, da er direkt in den PCI-Slot versenkt wird und über diesen seine Energie bezieht. Diese reicht natürlich bei weitem aus, um den 92-mm-Lüfter in drei Stufen von wahlweise 1.400 bis 2.300 U/Min betreiben zu können. Die Geräuschentwicklung soll dabei 18 bis 27,5 dB(A) betragen.

Als Zielgruppe sieht Zalman vor allem Systeme mit passiv gekühlten Grafiklösungen, die während der anstehenden Sommertage mit zu hohen Temperaturen zu kämpfen haben.