News : AMD stellt Dual-Core-CPUs in 45 nm offiziell vor

, 48 Kommentare

Im Januar startete AMD mit den Quad-Cores Phenom II X4 940 und 920 ins 45-nm-Zeitaltern, nun folgen mit der Vorstellung des Phenom II X2 550 und Athlon II X2 250 die ersten Dual-Core-Modelle in der verfeinerten Fertigungsstruktur und sollen gegen Intels Modelle aus den E5000- bis E7000-Reihen antreten.

Die Daten der Prozessoren überraschen wenig, schließlich machten bereits in den vergangenen Wochen diverse Meldungen über die neuen Modelle die Runde. So basiert der Athlon II X2 250 auf dem „Regor“-Kern, bietet einen Takt von 3 GHz sowie zwei MB L2-Cache und eine TDP von 65 Watt. Gemäß der offiziellen Preisliste kostet das Modell 87 US-Dollar bei einer Abnahme von 1.000 Einheiten, laut Geizhals liegt der Preis hierzulande bei rund 80 Euro und die CPU ist bei einem Händler bereits auf Lager.

AMDs neuer Zwei-Kern-Prozessor ohne L3-Cache (Athlon II)
AMDs neuer Zwei-Kern-Prozessor ohne L3-Cache (Athlon II)

Der Phenom II X2 550 Black Edition setzt auf den „Callisto“-Kern, taktet mit 3,1 GHz und bietet einen MB L2-Cache sowie einen sechs MB umfassenden L3-Cache, während die TDP mit 80 Watt beziffert wird. Nach der offiziellen Preisliste von AMD ist der Prozessor für 102 US-Dollar bei einer Abnahme von 1.000 Einheiten zu haben, der Straßenpreis liegt derzeit aber bereits bei knapp 90 Euro, auch wenn die Verfügbarkeit noch nicht gewährleistet ist. Der Phenom II X2 basiert zudem auf dem Design der Quad-Core-Prozessoren, es besteht also eventuell die Möglichkeit, dass es findigen Bastlern gelingt, die abgeschalteten Kerne zu aktivieren – ähnlich wie bei AMDs Triple-Core-Prozessoren.