News : Corsair stellt Obsidian Series 800D Gehäuse vor

, 87 Kommentare

Der Speicherhersteller Corsair erweitert sein Produktangebot mit einem ersten Gehäuse, dem Obsidian 800D. Obsidian ist ein schwarzes vulkanisches Gesteinsglas, weshalb auch das Gehäuse komplett in schwarz gehalten wurde.

Laut Hersteller zeichnet sich der Tower durch das großzügige Platzangebot, die robuste Bauweise und eine hohe Flexibilität aus. Das aus Stahl gefertigte Gehäuse ist mit einem Seitenfenster ausgestattet und kann bis zu fünf 5,25"- und sechs 3,5"-Laufwerke aufnehmen. Die Frontpartie besteht aus gebürstetem Aluminium, um dem Gehäuse einen edleren Look zu verpassen. Statt eines herausnehmbaren Motherboard-Trays setzt Corsair auf eine Luke unterhalb des CPU-Sockels, um die Kühlermontage zu erleichtern. Des Weiteren bietet das Gehäuse die Möglichkeit bis zu sieben Lüfter zu verbauen und alle Kabel mit Hilfe von Öffnungen in der Mainboard-Befestigungsplatte sauber zu verlegen.

Mit dem Obsidian 800D zielt Corsair nach eigenen Angaben auf den "Enthusiasten-Markt". Das Gehäuse wird laut Hersteller Anfang Juli zu einem empfohlenen Preis von 299$ auf den Markt kommen.

Corsair Obsidian Serie 800D