News : E3, Tag 2: Mit Mafia II und Left 4 Dead 2

, 50 Kommentare

Die diesjährige Ausgabe der „Electronic Entertainment Expo“ (E3) startet in den zweiten Tag und bietet dabei neben einer großen Auswahl an Bildmaterial und Informationen zu bereits bekannten Projekten noch einige mehr oder weniger überraschende Neuankündigungen, zu denen auch „Left 4 Dead 2“ zählen dürfte.

Der Survival-Horror-Shooter soll am 17. November erscheinen, also bereits rund ein Jahr nach dem ersten Teil, was bei Valve durchaus überrascht. Der zweite Teil nutzt zwar dieselbe Engine wie der Vorgänger, allerdings trifft das auch für „Half-Life 2: Episode 3“ zu, die seit geraumer Zeit überfällig und im Rahmen der Messe bislang ebenfalls nicht aufgetaucht ist. Letztes Jahr verlautbarte Valve, die dritte Episode muss aufgrund der Entwicklung von Left 4 Dead zurückstecken. Möglicherweise sieht es in diesem Jahr nicht bedeutend besser aus.

Dafür klingen die Neuerungen von Left 4 Dead 2 vielversprechend, wenn auch nicht überwältigend: Es soll fünf neue Koop-Kampagnen, neue Überlebende sowie neue Boss-Zombies geben, zudem kommen neue Waffen wie etwa die im Trailer zu sehende Kettensäge und neue Items hinzu. Außerdem ist die Zombie-Hatz nun auch bei Tageslicht möglich und eine runderneuerte K.I. soll ebenfalls mit an Board sein. Der Titel wird erneut für den PC sowie die Xbox 360 veröffentlicht.

YouTube-Video: Left 4 Dead 2 E3 2009 Teaser Trailer [HQ]

Von „Mafia II“ steht ebenfalls ein weiterer Trailer bereit, der einen Ausblick auf die Grafik, Missionen und das Gameplay gewährt. Positiv fällt die bereits vorhandene deutsche Synchronisation auf, die offenbar an die gelungene aus dem ersten Teil anschließen kann. Erscheinen soll das von Illusion Softworks entwickelte Gangster-Epos noch in diesem Jahr.

YouTube-Video: Mafia 2 E3 2009-HD-Trailer

Von „Assassin’s Creed 2“ stellte UbiSoft neues Material bereit. Darunter einen neuen Trailer, der die typischen Merkmale des ersten Teils zeigt, jedoch in einer opulenteren Aufmachung: Anschleichen und Tarnung in Menschenmengen, unauffälliges meucheln und wilde Flucht und Verfolgungsjagd über die Dächer der Stadt. Zudem wollen die Entwickler mehr Wert auf einen spannenden Spielablauf legen und nicht die monotone Aneinanderreihung von Attentaten aus dem ersten Teil wiederholen. Ob das klappt, entscheidet sich im vierten Quartal dieses Jahres, in dem der Titel für den PC, die Xbox 360 sowie die PlayStation 3 erscheinen soll.

YouTube-Video: Assassin´s Creed 2: E3 2009-Trailer

Des Weiteren stellt der französische Publisher Video-Material zu „Splinter Cell: Conviction“ zu Verfügung, den neuesten Ableger aus der populären Serie. Der bereits im vorherigen Teil undercover agierende Agent wendet dem CIA nun endgültig den Rücken zu, um auf eigene Faust den Mord an seiner Tochter aufzuklären. Die Story fällt also nicht durch besondere Innovationen auf, dafür wirkt das Gameplay etwas Action-orientierter als in den Vorgängern. Ob sich das positiv auswirkt, zeigt der Herbst – dann soll das Spiel für den PC und die Xbox 360 in den Händlerregalen stehen.

YouTube-Video: Splinter Cell: Conviction Trailer HD E3 2009