32/35 Intel Core i7-950 und 975 Extreme Edition : Luxusware in Reinform

, 217 Kommentare

„Undervolting“

Wie bereits im Bereich der Leistungsaufnahme dargelegt, besteht auch beim Intel Core i7 Potential zur Einsparung. Soll jedoch der Turbo-Modus aktiviert bleiben und auch das SMT mit von der Partie sein, bleibt eigentlich nur die manuelle Änderung der Spannung des Prozessors. Wir haben uns also langsam von den bis zu 1,23 Volt Standard-Spannung auf 1,08 Volt herunter getastet, welche als letzte Einstellung einen völlig stabilen Betrieb des Prozessors erlaubte.

Intel Core i7 975 XE inklusive Turbo mit geringerer Spannung
Intel Core i7 975 XE inklusive Turbo mit geringerer Spannung
Undervolting – Leistungsaufnahme und Temperatur
  • Temperatur:
    • Core i7 975 XE bei 3,33 GHz und 1,08 Volt
      61
    • Core i7 975 XE bei 3,33 GHz und 1,23 Volt (default)
      73
    Angaben in °C
  • Leistungsaufnahme:
    • Core i7 975 XE bei 3,33 GHz und 1,08 Volt
      248
    • Core i7 975 XE bei 3,33 GHz und 1,23 Volt (default)
      288
    Angaben in Watt (W)

Die erzielte Einsparung ist nicht von der Hand zu weisen. Eine etwa 14 Prozent geringere Leistungsaufnahme des gesamten Systems ist durchaus zu erreichen, was sich wiederum in einem vergleichbaren Umfang auch auf die Temperatur niederschlägt.

Anmerkung: Die von uns ermittelten Werte können in der Praxis nicht unerheblich abweichen, da diese mit speziellen Samples durchgeführt wurden, die uns von den Herstellern zur Verfügung gestellt wurden. Es besteht daher keine Garantie, dass alle hier im Test dargelegten Ergebnisse mit einem ähnlich konfigurierten System daheim erreicht werden können.

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating