News : Microsoft und Yahoo schmieden Allianz

, 25 Kommentare

Microsoft und Yahoo! haben heute eine umfassende Partnerschaft in den Bereichen Suchmaschinen und Online-Werbung bekanntgegeben. Der nun erfolgten Vereinbarung mit zehnjähriger Laufzeit gingen in den letzten Monaten Gespräche zwischen den beiden Unternehmen voraus, nachdem Microsoft zuvor mit dem Versuch einer Übernahme scheiterte.

Im Kern sieht die Vereinbarung vor, dass Microsoft die Yahoo!-Suche mit seiner neuen Suchmaschine Bing bedient, während Yahoo! die Vermarktung der Werbeanzeigen auf den Suchseiten beider Unternehmen übernimmt. Als Werbeplattform wird Microsofts AdCenter fungieren. Für den Zeitraum der Vereinbarung erhält Microsoft zudem Zugriff auf Yahoo!s Suchmaschinentechnologie und darf diese in die eigenen Produkte integrieren. Das Ziel der Kooperation ist ganz klar, ein Gegengewicht zu Googles Dominanz auf dem Suchmaschinenmarkt und bei den Online-Werbeanzeigen zu etablieren, auch wenn Microsoft-CEO Steve Ballmer und Yahoo!-CEO Carol Bartz den großen Konkurrenten nicht namentlich nennen. Für weitere Informationen haben die beiden Unternehmen eigens eine Webseite eingerichtet, auf der unter anderem auch Videos mit Stellungnahmen der beiden CEOs zur Kooperation zu finden sind.

Die wichtigsten Punkte der Vereinbarung: