News : Mushkin bald mit neuen GeForce-Karten

, 41 Kommentare

Der Hersteller Mushkin ist eigentlich für hochgezüchteten Übertakter-Speicher bekannt. Nichtsdestotrotz hat man ebenfalls Grafikkarten im eigenen Portfolio, wobei sich dieses wohl ausschließlich auf einige Varianten der GeForce 8800 GT beschränkt. Nun möchte man das Geschäft anscheinend aber etwas ernster angehen.

So soll es in Kürze von Mushkin angeblich auch eine GeForce GTX 260, GeForce GTX 275 sowie GeForce GTX 285 geben, die wohl nach dem Referenzdesign von Nvidia gefertigt werden. Damit werden die 3D-Beschleuniger wohl über den Standardlüfter verfügen, ebenso über die herkömmlichen Taktraten. Darüber hinaus soll es von der GeForce GTX 260 sowie der GeForce GTX 275 aber auch eine übertaktete Version geben, die auf den Namen „OC“ und „OC2“ hören sollen. Bei diesen sollen sich aber nur die Frequenzen vom Standard-Modell unterscheiden.

Darüber hinaus plane man ebenfalls eine OC-Variante der GeForce GTX 295. Bei dieser wird voraussichtlich eine Wasserkühlung zum Einsatz kommen, zumindest ist das bei allen anderen übertakteten GeForce-GTX-295-Karten der Fall. Die 3D-Beschleuniger werden allesamt der „ultimateFX“-Serie angehören und in einer Holzschachtel ausgeliefert. Darüber hinaus plane man ebenfalls 3D-Beschleuniger mit einer ATi-GPU.

Mushkin Grafikkarten
Mushkin Grafikkarten

Genauere Details sind zu den ATi- und Nvidia-Karten noch nicht bekannt. Wann die Produkte offiziell vorgestellt werden, ist ebenfalls noch offen.