News : RV870 erst im November verfügbar

, 114 Kommentare

Gemäß den aktuellen Spekulationen verfolgt ATi das Ziel, den kommenden DirectX-11-Chip RV870 im Oktober auf den Markt zu bringen, pünktlich zum Start von Microsofts Windows 7. Allerdings wird der Termin bereits seit längerem angezweifelt und nun weiter unterminiert.

So will das ATi-Forum aus industrienahen Kreisen erfahren haben, dass der Release von Oktober auf den November verschoben wurde. Grund für die Verspätung sind die bekannten Probleme von TSMC bei der 40-nm-Fertigung. Zwar konnte der Chipfertiger die Yield-Rate mittlerweile verbessern, allerdings noch nicht in einem solchen Maße, dass die Veröffentlichung des RV870 reibungslos vonstatten gehen kann. Zwar ist es möglich, dass ATi am Oktober-Termin festhält, wobei es sich dann aber in erster Linie um einen Paperlaunch handeln dürfte.