News : Scythe-Kühler nun LGA1336/1156-kompatibel

, 21 Kommentare

Intel hat mit dem Nehalem-Prozessor und dem LGA1366 einen neuen Sockel eingeführt und wird auch demnächst mit der Lynnfield-CPU ein weiteres Pendant in Form des LGA1156 auf den Markt bringen. Damit benötigt der Käufer nicht nur ein neues Mainboard sondern ebenfalls einen neuen Kühler, falls es etwas abseits des Boxed-Modells sein soll.

Der Kühlerspezialist Scythe hat für den LGA1366 sowie den LGA1156 nun neue Kühlerhalterungen angekündigt, womit einige der eigenen Kühler nun kompatibel mit den modernen Intel-Prozessoren sind. So gibt es nun offiziell eine „B“-Revision des Ninja 2, Ninja Mini sowie Kama Angle, die mit einem Core i7 oder Core i5 eingesetzt werden können. Der Kühlkörper an sich ist dabei identisch geblieben, einzig die Halterung sowie die Verpackung wurden modifiziert.

Scythe Revision B für LGA1156 und LGA1366
Scythe Revision B für LGA1156 und LGA1366
Scythe Revision B für LGA1156 und LGA1366
Scythe Revision B für LGA1156 und LGA1366

Diese hört nun auf die Bezeichnung „M.S.M.C. (Multiplatform Socket Mounting Clips)“, die immer noch auf das Push-Pin-System setzt. An der unverbindlichen Preisempfehlung hat sich laut Scythe nichts geändert. Diese liegt für den Kama Angle Rev. B bei 29,90 Euro, für den Ninja 2 Rev. B bei 32,90 Euro und für den Ninja Mini Rev. B bei 29,90 Euro. Die modifizierten Modelle sollten in den nächsten Tagen erhältlich sein.