News : Steht der Release-Zeitraum für Office 2010 bereits?

, 28 Kommentare

Scheinbar hat die vergangene Woche zu Ende gegangene Worldwide Partner Conference einige Details zu Produktveröffentlichungen aus dem Hause Microsoft an die Öffentlichkeit gebracht, die sich ausnahmsweise einmal nicht ausschließlich mit Windows 7 beschäftigen.

Bei der Worldwide Partner Conference handelt es sich um eine Business-to-Bussiness-Messe, in deren Rahmen Microsoft seinen Geschäftspartnern einige Details zu kommenden Produkten präsentiert hat. Die vielleicht wichtigste Erkenntnis, die aus den geleakten Powerpoint-Folien gewonnen werden kann, lautet, dass Office 2010 wohl im Mai oder Juni 2010 erscheinen wird. Und auch für andere Produkte gibt es Neuigkeiten zu vermelden, wie die Kollegen von ZDNet.com zu berichten wissen. Demnach gestaltet sich der Fahrplan wie folgt:

  • Windows 7/Windows Server 2008/Exchange 2010 rollout: November/December 2009
  • SharePoint 2010: Early 2010
  • Visual Studio 2010: Spring 2010
  • Office 2010: May/June 2010

Zudem bemerkenswert dabei ist, dass es offenbar keinerlei Informationen zur Weiterentwicklung von Windows Mobile gibt und das obwohl Microsoft, was die Verbreitung anbetrifft, auch in dieser Hinsicht maßgeblich von dritten Unternehmen abhängt. Was dies wiederum für die Zukunft der mobilen Plattform bedeutet, bleibt abzuwarten.