5/7 Zalman CNPS 10X Extreme im Test : Japan greift wieder nach der Spitze

, 50 Kommentare

Performancevergleich

Traditionell nutzen wir zur Leistungsbewertung unserer Test-Probanden Referenzlüfter verschiedener Leistungsklassen, um die Rohperformance der Kühler bei vergleichbaren Bedingungen und Belüftungen gegenüber zu stellen. Für CPU-Kühler im 120-mm-Format kommen folgende drei Referenzlüfter zum Einsatz.

Scythe S-Flex „D“ Noctua NF-P12 Scythe S-Flex „G“
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120 mm 120 mm 120 mm
840 U/min (12 Volt) 1380 U/min (12 Volt) 1860 U/min (12 Volt)
v(Luft) = 4,7 km/h v(Luft) = 8,1 km/h v(Luft) = 17,3 km/h
51,6 m³/h* 98,1 m³/h* 147,1 m³/h*
minimal wahrnehmbar akzeptabel starkes Rauschen
< 30,4 dB(A)** 37,0 dB(A)** 45,4 dB(A)**
< 30,4 dB(A)*** 33,9 dB(A)*** 41,1 dB(A)***
* aus Lüfterbauweise und v(Luft) errechnet, ** frei stehend gemessen,
*** liegend auf Scythe Orochi gemessen

Referenzbelüftung

Semipassivmodus mit Gehäuselüfter
Angaben in °C
  • Gehäuselüfter bei 840 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      64,75
    • Scythe Mugen 2
      79,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      85,50
    • Prolimatech Megahalems
      88,50
    • Noctua NH-U12P
      91,25
    • EKL Brocken
      93,50
    • Thermolab Baram
      98,00
  • Gehäuselüfter bei 510 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      81,75
    • Scythe Mugen 2
      96,75

Zalmans CNPS 10X Extreme ist auf hohe Belüftungsintensitäten ausgelegt. Ein semipassiver Betrieb schmeckt der Konstruktion daher überhaupt nicht. Nicht einmal bei 810-U/min-Gehäusebelüftung reicht die Passivperformance des Koreaners aus, um die untervoltete CPU auf Kurs zu halten. Passiv-Liebhaber sollten daher nicht zum Zalman greifen.

Standardmodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      58,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      58,50
    • Noctua NH-U12P
      58,50
    • Scythe Orochi (Tower)
      58,75
    • Scythe Mugen 2
      59,00
    • Zalman CNPS 10X
      59,25
    • EKL Brocken
      59,50
    • Thermolab Baram
      59,50
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      54,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      54,75
    • Noctua NH-U12P
      55,25
    • Thermolab Baram
      55,50
    • Scythe Mugen 2
      55,75
    • Scythe Orochi (Tower)
      55,75
    • Zalman CNPS 10X
      55,75
    • EKL Brocken
      57,50
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      50,25
    • Zalman CNPS 10X
      52,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      52,75
    • Thermolab Baram
      52,75
    • Scythe Mugen 2
      53,00
    • Noctua NH-U12P
      53,00
    • Scythe Orochi (Tower)
      53,75
    • EKL Brocken
      54,25

Anders, wenngleich auch etwas markanter, sieht es bei der serienbelüfteten Gegenüberstellung aus. Hier zeigt der CNPS 10X sehr gute Leistungen auf Höhe der etablierten Konkurrenz und kann sich sogar bei starkem Luftdurchsatz mit dem Scythe S-Flex bei 1860 U/min an die zweite Position schieben.

Performancemodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      94,75
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      86,25
    • Scythe Mugen 2
      87,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      87,50
    • Noctua NH-U12P
      87,50
    • Thermolab Baram
      88,00
    • Zalman CNPS 10X
      90,00
    • EKL Brocken
      90,25
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      77,50
    • Zalman CNPS 10X
      80,00
    • Thermolab Baram
      80,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      81,25
    • Noctua NH-U12P
      81,25
    • EKL Brocken
      81,75
    • Scythe Mugen 2
      82,25
    • Scythe Orochi (Tower)
      93,00

Es scheint allerdings, als würde Zalmans Entwicklung überdurchschnittlich schlecht mit unserem Noctua NF-P12-Referenzlüfter harmonieren, denn mit diesem Lüfter bespannt zeigt nahezu die gesamte Konkurrenz deutlich bessere Leistungscharakteristik. Im Gegensatz dazu haftet sich der CNPS 10X auch im übertakteten Modus mit dem schnellen Scythe S-Flex an die Fersen des aktuellen Champions von Prolimatech.

Auf der nächsten Seite: Serienbelüftung