News : Vodafone kauft Arcor komplett auf

, 63 Kommentare

Bereits diesen August soll die Marke „Arcor“ komplett verschwinden. Vodafone hat die restlichen Anteile des Tochterunternehmens Arcor aufgekauft und wird damit unter einer einheitlichen Marke die Bereiche Internet, Festnetz und der Mobilfunk anbieten.

Einerseits möchte man die verschiedenen Sparten besser ineinander greifen lassen und dem Kunden so eine größere Produktvielfalt und gute Angebote ermöglichen. Andererseits soll auch der Druck auf den Ex-Monopolisten Deutsche Telekom erhöht werden. Für bisherige Arcor-Kunden ändert sich (noch) nicht viel. E-Mail Adressen, Internetanschluss sowie die Arcor-Seite mit den entsprechenden Services bleiben vorerst in der aktuellen Form bestehen. Die Kosten für die 26,4 Prozent im Besitz der Deutschen Bahn und der Deutschen Bank befindlichen Arcor-Anteile belaufen sich auf 474 Millionen Euro.

Wir danken Athlon 64
für das Einsenden dieser News!