News : All-in-one Lösung für den Wechsel zum Mac

, 36 Kommentare

Parallels hat heute eine Komplettlösung für den Wechsel auf Mac-Hardware bei gleichzeitiger Nutzung gewohnter PC-Programme vorgestellt, die vor allem auch durch eine einfache Bedienung und Verständlichkeit glänzen soll.

In der „Parallels Desktop Switch to Mac Edition“ kombiniert Parallels interaktive Lern-Videos, Softwareanwendungen und ein USB-Datentransferkabel. Das Kernelement bildet dabei natürlich die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 4.0 für Mac, die den Betrieb von PC-Programmen auf dem Mac aus Mac OS X heraus erlaubt. Nach der Installation des erweiterten Parallels Transporter und einigen Klicks wird der komplette physische PC (das lizenzierte Betriebssystem, Anwendungen, Dateien und Daten) auf den neuen Mac übertragen. Die gewohnten Windows-Software-Anwendungen wie beispielsweise Microsoft Office oder Adobe Photoshop können dann einfach am Mac weiter benutzt werden.

Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac Edition
Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac Edition

Die „Switch to Mac“-Lernwerkzeuge beantworten vor allem die Fragen und Anliegen, die den Wechsel von Windows zum Mac betreffen. In Video-Tutorien von insgesamt über zweieinhalb Stunden Länge, wobei Sprache und Bildschirminhalte vollständig auf Deutsch verfügbar sind, werden dem neuen Mac-Nutzer die Benutzeroberfläche und die Funktionen des neuen Systems vorgestellt. Die Anwender bestimmen dabei selber, was sie lernen möchten und in welcher Geschwindigkeit. Schritt für Schritt wird erklärt, wie typische, von Windows bekannte Aufgaben auf dem Mac erledigt werden können. Zwei gedruckte Kurzanleitungen listen die Pendants zu den Tastenkombinationen der am häufigsten genutzten Windows-Funktionen auf.

Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac Edition ist ab sofort auf Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 99,99 Euro.