News : Ausfallraten der Next-Generation-Konsolen

, 109 Kommentare

Während in Köln die Gamescom ihren Höhepunkt erreichen dürfte, stellt sich die Frage, wie es derzeit um die Qualität der einzelnen „Next Generation“-Konsolen steht. Und hier dürfte sich mancher stark verwundert die Augen reiben, wenn er die derzeitigen Zahlen auf den Tisch gelegt bekommen würde.

Eine jüngst veröffentlichte Umfrage unter 5.000 Besitzern von „Next Generation“-Konsolen attestiert der Xbox 360 eine Fehlerrate von 54,2 Prozent wenn es um reine Hardwarefehler bzw. Totalausfälle der Konsole geht. Wenn man in Betracht zieht, dass Microsoft dieses Jahr im Juli bekannt gab, dass man die Garantiebedingungen der Xbox 360 ändern wird um bestimmte Fehler in die Garantie mit einzubinden, dürfte es auf der Hand liegen, dass jene Zahl nicht zu hoch gegriffen sein dürfte.

41,2 Prozent der Xbox-360-Besitzer mussten laut der Umfrage nach einer Reparatur der Konsole einen weiteren Hardware-Ausfall in Kauf nehmen. Bei den Sony-PlayStation-3-Besitzern hatten hier 14,7 Prozent, bei der Nintendo Wii elf Prozent mit einem ähnlichen Fall zu kämpfen. Ebenso wurde bekannt, dass jede zehnte Sony PlayStation 3 (10,6 %) und jede fünfzehnte Nintendo Wii (6,8 %) bereits mindestens ein Mal wegen eines Totalausfalls zurück zum Hersteller geschickt worden sind.

Auf die Frage, ob man wieder eine Konsole von Microsoft kaufen würde, antworteten jedoch 96,2 Prozent der Befragten mit einem klaren „Ja“.