Google Docs erhält Übersetzungsfunktion

Parwez Farsan
13 Kommentare

Dass mit den „Sprachtools“ Google eine Möglichkeit zum Übersetzen von Webseiten und Text bietet, ist nichts neues. Dass sich auch in Google Docs gespeicherte Dokumente unter Beibehaltung des Layouts und der Formatierungen direkt übersetzen und so speichern lassen, ist jedoch neu.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Um eine übersetzte Version des Ursprungsdokuments zu erhalten, reichen zwei Klicks im Kontextmenü. Dabei hat man die Wahl zwischen 42 verschiedenen Sprachen. Das – so sagt selbst Google – mehr oder minder akkurate Resultat kann dann wahlweise separat oder an Stelle des Ursprungsdokuments abgespeichert werden. Aktuell funktioniert das neue Feature nur mit „Documents“. Dazu, ob und wann es möglicher Weise auch für Präsentationen und Tabellen erscheint, gibt es aktuell keine Informationen.

Google Docs Übersetzung
Google Docs Übersetzung
Google Docs Übersetzung
Google Docs Übersetzung