News : Kingston erweitert HyperX-Serie um DDR3-2133

, 23 Kommentare

Der Speicherhersteller Kingston wird seine auf den Enthusiastenmarkt ausgerichteten DDR3-Speichermodule der HyperX-Serie ab September um Dual-Channel-Kits mit einem effektiven Takt von 2.133 MHz und CL8-Timings ergänzen.

Mit den neuen Modulen möchte Kingston sein bei 1.333 MHz beginnendes HyperX-DDR3-Portfolio nach oben hin abrunden. Wie die niedriger getakteten HyperX-Module brauchen auch die neuen DDR3-2133-Module eine Speicherspannung von 1,65 Volt. Keine Angaben gibt es bislang zu den verfügbaren Modulgrößen und Preisen. Ein Alleinstellungsmerkmal ist der Takt der Module auch schon lange nicht mehr, ähnliche Produkte anderer Hersteller gibt es bereits seit geraumer Zeit. A-Data hat zudem jüngst die Latte nochmals höher gelegt und DDR3-2200-Module vorgestellt.

Kingston HyperX DDR3 Dual-Channel
Kingston HyperX DDR3 Dual-Channel