News : „MMO-Maus“ und Mauspad von Razer

, 109 Kommentare

Razer hat auf der gamescom in Köln die für das Online-Gaming konzipierte MMO-Maus Razer Naga und das Mauspad Razer Megasoma, das die Vorteile harter und weicher Gaming-Unterlagen – eine gute Abtastleistung und eine hohe Gleitfähigkeit – in sich vereinen soll, vorgestellt.

Die Razer Naga verfügt, zusätzlich zu den fünf konventionellen Tasten, über eine Daumentastatur mit zwölf seitlichen Buttons, die es dem Spieler im Zusammenspiel mit der beiliegenden Add-On Software ermöglichen, MMO-spezifische Befehle zu programmieren, um beispielsweise schnell auf Zauber zugreifen zu können. Sofern die Software vom Spiel unterstützt wird, kann der Spieler unbegrenzt viele Profile programmieren und über tausend Ingame-Befehlen pro Charakter speichern. Der Lasersonsor der Naga verfügt laut Razer, wie schon bei der „Mamba“, über eine Auflösung von 5.600 dpi und eine Reaktionszeit von einer Millisekunde und auch die Gleitfüße werden wieder aus Teflon gefertigt.

Razer Naga und Razer Megasoma

Das 350 mm x 230 mm x 2 mm große Razer Megasoma soll sowohl eine hervorragende Abtastleistung als auch eine extrem gute Gleitfähigkeit bieten. Das weiße Silikon-Mauspad mit leuchtendem Razer-Logo lässt sich zudem für den Transport zusammenrollen.

YouTube-Video: Razer Naga™ MMOG Gaming Mouse Introduction Video

Beide Produkte sollen im Laufe des Septembers in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Razer Naga beträgt 79,99 Euro, das Razer Megasoma soll für stolze 49,99 Euro den Besitzer wechseln.