News : NAS für bis zu vier Festplatten von Iomega

, 21 Kommentare

Die EMC-Tochter Iomega hat ein neues NAS für kleine Unternehmen und (Heim-)Büros vorgestellt, das bis zu vier Festplatten aufnimmt und interessante Funktionen mitbringt. Mit den aktuell am Markt erhältlichen Festplatten lässt sich so, abhängig von der Konfiguration, eine Speicherkapazität von zwei, vier oder acht Terabyte realisieren.

Zu den Leistungsmerkmalen des „Iomega StorCenter ix4-200d“ getauften NAS zählen unter Anderem die Möglichkeit zum (mit der Backup-Software zeitlichen geplanten) Kopieren von Dateien von und zu anderen NAS, verschiedene RAID-Modi (die RAID-Modi 5 und 10 unterstützen eine automatische Wiederherstellung bei Ausfall eines Laufwerks), Unterstützung für iSCSI und Active Directory, Remote-Zugang und -Management, Unterstützung für IP-Kameras, zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse, drei USB-2.0-Anschlüsse für weiteren Speicher oder Drucker (wobei das NAS als Druckserver fungiert), Kompatibilität zu Linux, Mac OS X und Windows sowie eine VMware-Zertifizierung für die Nutzung in virtuellen Umgebungen. Die Rechenarbeit übernimmt ein mit 1,2 GHz getakteter Marvell 6281, dem 512 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

Iomega StorCenter ix4-200d
Iomega StorCenter ix4-200d

An der Vorderseite des Gehäuses befinden sich ein LCD und ein Knopf zum Kopieren ausgesuchter Dateien per Knopfdruck. Auch als Medienserver kann das StorCenter ix4-200d dank Unterstützung für UPnP und DLNA fungieren und so Bilder, Musik und Videos zum Beispiels auch auf Xbox 360, PlayStation 3 und iTunes-Clients streamen. Mittels Picture Transfer Protocol (PTP) können zudem die Bilder von angeschlossenen Digitalkameras automatisch kopiert werden. Mit einem separat erhältlichen Bluetooth-Adapter für den USB-Port können auch die Daten von Mobiltelefonen und anderen mobilen Geräten gesichert werden. Die empfohlenen Verkaufspreise für das StorCenter ix4-200d betragen in den USA 699,99 US-Dollar für die Variante mit zwei Terabyte Speicherkapazität, 899,99 US-Dollar für die Variante mit vier Terabyte Speicherkapazität und 1.899,99 US-Dollar für die Variante mit acht Terabyte Speicherkapazität. Alle drei Varianten sollten ab sofort im Handel erhältlich sein.