News : OCZ Z-Serie (80Plus Gold) in den USA verfügbar

, 47 Kommentare

Seit einiger Zeit gibt es für Netzteile einige Zertifikate, die besagen, welchen Wirkungsgrad die Geräte haben. 80Plus Gold ist dabei die „Königsklasse“, wobei diese Spezifikation wohl schwierig zu erreichen ist. Denn so haben zwar einige Hersteller entsprechende Netzteile angekündigt, lieferbar war bis jetzt aber noch keins.

Wie der primär für Speicher bekannte Hersteller OCZ nun bekannt gegeben hat, ist die Z-Serie aus dem eigenen Hause ab sofort lieferbar. Vier Modelle wird es zu Beginn geben, die alle über das „80Plus Gold“-Zertifikat verfügen. Dementsprechend liegt die Effizienz auch je nach Lastphase bei etwa 90 Prozent. Die OCZ Z-Serie setzt sich aus einem 850-Watt- sowie einem 1.000-Watt-Modell zusammen, wobei es diese in zwei verschiedenen Variationen gibt: Mit einem gewöhnlichen sowie einem modularen Kabelsystem.

Z1000
Z1000
Z850
Z850
Z1000M
Z1000M
Z850M
Z850M

Alle vier Modelle sind jedoch zuerst nur in den USA verfügbar, während ein genauer Europa-Termin noch nicht bekannt ist. Wie zu erwarten war, wird keines der vier Netzteile günstig sein. So kostet das OCZ Z850M Modular 240 US-Dollar, das Z850 220 US-Dollar (beide mit 850 Watt), das Z1000M Modular 300 US-Dollar und das Z1000 290 US-Dollar (beide 1.000 Watt).