Quake Live kommt für Linux und Mac

Parwez Farsan
12 Kommentare

Bereits seit Februar können Windows-Nutzer id Softwares im Browser laufenden und auf Quake III Arena basierenden 3D-Shooter Quake Live kostenlos in einer Beta-Version testen. Ab dem 18. August erhalten auch Linux- und Mac-Nutzer durch neue Browser-Plugins die Möglichkeit, den werbefinanzierten Shooter zu spielen.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Gleichzeitig kündigte id Softwares CEO Todd Hollenhead jedoch auf der diesjährigen QuakeCon an, dass man in Zukunft von dem rein werbefinanzierten Geschäftsmodell abrücken und kostenpflichtige Premium-Accounts einführen werde. Zu den Unterschieden zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Accounts und den zu erwartenden Kosten machte er allerdings noch keine Angaben.