News : Scythe bringt Stereo-Lautsprecher in den Handel

, 62 Kommentare

Scythe gab den Marktstart zweier passiver Stereolautsprecher sowie des dazugehörigen Digitalverstärkers bekannt. Das Set aus KroCraft Speakern und dem Kama BayAMP Kro soll dabei auch anspruchsvolle Hörer zufrieden stellen. Der Preis des Bündels bleibt dabei unter 100 Euro, was allerdings nicht die einzige Annehmlichkeit des Sets ist.

So konnte das nunmehr „Scythe KroCraft Plus“ bereits im Vorabtest von ComputerBase überzeugen. Das Stereosystem bestach vor allem durch einen erstaunlich erwachsenen Klang, eine gute Verarbeitung und einen exzellenten Stromverbrauch. Durch den Einsatz eines Digitalverstärkers, dem Kama BayAMP Kro, weist das Scythe-Lautsprechersystem einen exzellenten Wirkungsgrad auf. Der aus der Steckdose bezogene Strom wird fast zur Gänze auch an die Lautsprecher weitergegeben, wohingegen normale Audio-Verstärker dies meist nur zu maximal 50 Prozent tun. Scythes KroCraft Plus erreicht daher Zimmerlautstärke bereits bei etwa einem Watt Verbrauch.

KroCraft Speaker und BayAMP
KroCraft Speaker und BayAMP

Doch auch die akustische Leistung überzeugt angesichts des Preises im ComputerBase-Test. Dafür sorgen ein 10-cm-Tiefmitteltontreiber nebst Soft-Dome-Hochtöner. Im Bassbereich vertraut Scythe auf eine Bass-Reflex-Konstruktion, deren Kanal auf der Rückseite der Holzgehäuse mündet. Dort finden sich auch vergoldete Schraubverschlüsse wieder, die, ebenso wie dieselben Anschlüsse am kompakten Digitalverstärker, auch dickere Kabel aufnehmen können. Der Kama BayAMP Kro kann ebenso wie sein Vorgänger, der bereits länger erhältliche Kama BayAMP, in einen freien 5,25"-Schacht des PCs eingebaut werden. Er wird in jedem Fall analog mit dem PC verbunden und bietet leider keine weiteren digitalen oder zusätzlichen analogen Eingänge.

Der Marktstart der Komponenten soll der 19. August sein. Sowohl Kama BayAMP Kro als auch KroCraft Speaker werden dann einzeln für jeweils 49,90 Euro (UVP) zu haben sein. Das Bundle aus beidem, das KroCraft Plus, soll 94,90 Euro kosten. Alle Komponenten könnten am Markt noch einmal günstiger zu haben sein, weshalb Preisvergleichsdienste bei Interesse im Auge behalten werden sollten.