17/34 AMD Phenom II X4 965 Black Edition im Test : Zurück zum Gigahertz-Kampf

, 251 Kommentare

Company of Heroes

Auf den Patch 1.70 von Company of Heroes haben in der Vergangenheit viele Spieler gewartet, denn damit gab es nicht nur einige weitere Fehlerbeseitigungen, sondern auch die Unterstützung von Direct3D 10. Die neue API kann man bei einer entsprechenden Grafikkarte im Spielmenü auswählen und schon erscheinen alle Levels in neuem Glanz. Darüber hinaus kann man die Terraindetails nun eine Stufe höher auf „Ultra“ schrauben, was einige Bodendetails hinzufügt und die Texturen sichtbar verbessert. Die Direct3D-10-Version bietet dem Spieler eine pixelgenaue Beleuchtung, Percentage Closer Filtering für die Soft Shadows auf allen D3D10-Beschleunigern, schönere Partikeleffekte sowie Alpha to Coverage für alle Bäume und Sträucher, die somit auch von herkömmlichen MSAA erfasst und bearbeitet werden. Als Benchmarksequenz verwenden wir den integrierten Benchmark auf der Ultra-Stufe.

Company of Heroes
  • Durchschnitt:
    • Core 2 E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      95,0
    • Core 2 QX9770, 3,20 GHz, DDR3-1600
      94,5
    • Core 2 E8500, 3,16 GHz, DDR3-1333
      93,9
    • Core i7-950, 3,06 GHz, DDR3-1066
      93,8
    • Core 2 E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      93,6
    • Core i7-940, 2,93 GHz, DDR3-1066
      93,5
    • Core 2 QX6850, 3,00 GHz, DDR3-1333
      93,1
    • Core 2 Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      92,9
    • Core i7-920, 2,66 GHz, DDR3-1066
      92,3
    • Core 2 Q9450, 2,66 GHz, DDR3-1333
      91,6
    • Core 2 E7600, 3,06 GHz, DDR3-1066
      90,4
    • Phenom II X4 955 @ 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      90,4
    • Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      90,2
    • Phenom II X4 955 BE, 3,20 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      89,1
    • Core 2 E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      88,6
    • Phenom II X4 945, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      88,6
    • Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      88,5
    • Phenom II X2 545, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      88,0
    • Phenom II X3 740 BE, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      87,7
    • Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      87,3
    • Pentium E6300, 2,80 GHz, DDR3-1066
      87,1
    • Core 2 Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      86,9
    • Phenom II X4 920, 2,80 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      86,0
    • Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      85,7
    • Phenom II X3 710, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      85,2
    • Core 2 E7200, 2,53 GHz, DDR3-1066
      85,1
    • Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      83,9
    • Phenom II X4 810, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      82,9
    • Phenom II X4 940 BE, 3,00 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      82,8
    • Athlon II X2 245, 2,90 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      82,4
    • Phenom II X4 805, 2,50 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      82,0
    • Athlon II X2 240, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      81,1
    • Phenom X4 9950 BE, 2,60 GHz, DDR2-1066
      79,7
    • Phenom X4 9850 BE, 2,50 GHz, DDR2-800
      77,5
    • Athlon 64 X2 6000+, 3,00 GHz, DDR2-750
      73,1
    • Athlon 64 X2 4850e, 2,50 GHz, DDR2-714
      63,3

Auf der nächsten Seite: Crysis