4/4 Wii MotionPlus im Test : Mehr Präzision für die Konsole von Nintendo

, 54 Kommentare

Fazit

Mit Wii Sports Resort, Tiger Woods PGA Tour 10 und Wii MotionPlus wurden in diesem Artikel gleich drei separat interessante Kandidaten betrachtet. Das Ergebnis fällt insgesamt in allen drei Bereichen positiv aus.

Nintendo gelingt es mit Wii Sports Resort, in die großen Fußstapfen des Vorgängers zu treten und diese ohne größere Probleme vollends auszufüllen. Zwar hat sich am Spielprinzip (abgesehen von der Steuerung) kaum etwas verändert, dafür können sich Freunde des Genres auf zwölf unterschiedliche, (fast) ausschließlich neue Mini-Spiele freuen, die insbesondere mit mehreren Spielern für einige heitere Stunden sorgen können. Mehrere Spieler heißt oftmals allerdings maximal zwei. Auch die lästige Menüführung mit den zig Bestätigungsvorgängen hält sich nach wie vor wacker und sorgt auf Dauer für unnötigen Frust. Wer Wii Sports mochte, wird Wii Sports Resort aber in jedem Fall lieben.

Wii MotionPlus im Test

Gleiches gilt für das zweite hier betrachtete Spiel: Wer Golf mag, wird Tiger Woods PGA Tour 10 lieben. Denn während sich die Golf-Varianten bei den Nintendo-Titeln selbstredend auf kurzweilige Arcarde-Modi beschränken, erhält der Freizeitgolfer mit PGA Tour 10 ein vollwertiges Sportspiel, das mit einer Vielzahl an Optionen auf dem Platz eine echte Herausforderung darstellt. Abgerundet wird das Ganze von einem (für Wii-Verhältnisse) ansprechend gestaltetem Äußeren und jeder Menge Spiel-Modi, die für echte Enthusiasten mit der Karriere eine gute Langzeitmotivation bereithalten.

Abschließend lässt sich sagen, dass beide Titel eindeutig von der durch MotionPlus verbesserten Steuerung profitieren. Nintendo hält also mit einem deutlichen Mehr an Präzision und weniger Verzögerung in der Umsetzung die gemachten Versprechen ein. Der Preis für das Addon fällt mit rund 20 Euro allerdings nicht unbedingt günstig aus. Wer kein Power-Spieler ist, sollte MotionPlus auch wegen der bis dato geringen Unterstützung also lieber in einem den individuellen Ansprüchen entsprechenden Bundle erwerben. Stellt sich am Ende nur die Frage: Warum nicht gleich so?

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.