News : Acronis True Image Home 2010 verfügbar

, 41 Kommentare

Acronis hat heute die Verfügbarkeit seiner Backup- und Recovery-Lösung „True Image Home 2010“ mit Windows-7-Unterstützung vorgestellt. Gegenüber der Vorankündigung vor einigen Tagen sind keine weiteren nennenswerten Neuerungen hinzu gekommen.

Die Funktion „Acronis Nonstop Backup“ erstellt automatisch alle fünf Minuten inkrementelle Sicherungen um einzelne Dateien oder das komplette System zu einem beliebigen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen. Bei „Acronis Online Backup“ handelt es sich um einen optionalen Online-Dienst zur Datensicherung im Internet. Die Zusatzoption ist europaweit aktuell in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar und kostet monatlich 4,95 Euro für 25 GB Speicherplatz. Im Hinblick auf das Thema Virtualisierung wird man mit Acronis erstellte Backup-Dateien in virtuelle Festplatten umwandeln um bestehende Systeme unter Microsoft Virtual PC 2007 als virtuelle Maschine laufen zu lassen. Der umgekehrte Vorgang ist ebenso möglich. Der neue Task-Planer soll die Vorgängerversion mit weiteren Planungsoptionen ergänzen und eine kalenderbasierte Bedienung ermöglichen. Windows 7 Ultimate kann aus einer Sicherungsdatei (.tib-Format) gestartet werden, sofern diese ein Backup der Systempartition enthält. Damit kann unabhängig von einer Wiederherstellung geprüft werden, ob das Booten eines gesicherten Systems möglich ist. Wenn das Betriebssystem von der .tib-Datei aus gebootet werden kann, sollte dies auch im Falle einer Systemwiederherstellung möglich sein.

Acronis True Image Home 2010
Acronis True Image Home 2010

Acronis True Image Home 2010 ist als Download auf der Website des Herstellers sowie im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 49,95 Euro erhältlich.