News : Einstiegs-SSD von Intel im 4. Quartal?

, 75 Kommentare

Die Kollegen von PCWorld aus Frankreich weisen auf einen interessanten Neueintrag in Intels aktueller Roadmap für SSDs hin. Demnach soll im viertel Quartal dieses Jahres ein Modell mit der Bezeichnung „X25-V“ auf den Markt kommen. Bislang gibt es lediglich die Modelle X25-M (Mainstream, MLC) und X25-E (Extreme, SLC).

Bei der Gerüchteküche Fudzilla will man nun jedoch wissen, wofür das „V“ steht. Demnach handelt es sich dabei um Intels Einstiegs-SSD und das V stünde entsprechend für „Value“. Dabei soll es sich um ein Modell mit 40 GB Speicherkapazität handeln, bei dem Intel ebenfalls die in einem 34-nm-Prozess produzierten MLC-Chips einsetzt, die auch schon in den aktuellen „Postville“-Modellen (ComputerBase-Test) stecken. Wie schnell die vermeintliche Value-Lösung letztendlich ist und zu welchem Preis sie auf den Markt kommen wird, bleibt abzuwarten. Offizielle Informationen gibt es bislang noch nicht.