News : Mini-ITX-Platine mit Nano und S3-Grafik von VIA

, 36 Kommentare

VIA stellte heute die erste Mini-ITX-Platine, die über einen zweiten Grafikkern und zwei HDMI-Ports verfügt, vor. Die VIA VB8003-Platine wird von einem 1,6 GHz Nano-Prozessor angetrieben, gekoppelt mit dem VX800-Mediasystemprozessor und dem S3 Graphics 435 ULP Grafikprozessor.

Die VIA VB8003 Mini-ITX-Platine ist in der Lage, den integrierten Grafikkern des VX800 MSP zusammen mit dem S3-Grafikchip zu verwenden. Daraus resultiert die Vielzahl an Anschlüssen wie 2x HDMI, LVDS, DVI und VGA. Die Platine kann so eine HD-Wiedergabe über vier einzeln konfigurierte Displays bei einer Auflösung von bis zu 1080p und höher ermöglichen. Ein bereitgestelltes Video zeigt dieses im Einsatz auf der letzten Computex:

YouTube-Video: VIA VB8003 Mini-ITX - The Ultimate HD Platform

Das 17 x 17 cm kleine Mainboard unterstützt DDR2-Speicher von bis zu 4 GByte, der S3-Grafikchip wird zusätzlich mit 256 MByte GDDR3 versorgt. Integrierte Ein- und Ausgänge beinhalten zwei HDMI-Ports, je einen DVI- und VGA-Port, zwei RCA-Buchsen, zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, vier USB-2.0-Ports sowie serielle und PS2-Ports. Für die Speicherung sind zwei SATA-Steckplätze, ein 40-poliger IDE-Anschluss und ein Typ-2-Compact-Flash-Slot verfügbar. Weitere Details zur Ausstattung hält das Datenblatt (PDF) bereit.

VIA VB8003: Mini-ITX-Platine mit Nano und S3-Grafik