5/5 Aerocool V-Touch Pro im Test : Das Gehäuse mit 400-mm-Lüfter

, 34 Kommentare

Fazit

Das Aerocool V-Touch Pro ist durchaus ein interessantes Gehäuse: Mit den richtigen Lüftern und mit Hilfe der integrierten Lüftersteuerung kann man recht einfach und kostengünstig ein leises System bauen, ohne auf Softwarelösungen oder eine dedizierte Lüftersteuerung angewiesen zu sein. Der Sinn des riesigen Lüfters ist allerdings begrenzt, zumal man ihn nicht vernünftig mit der integrierten Steuerung betreiben kann und er bei voller Spannung viel zu laut ist. Wir würden an dieser Stelle also aus Lautstärkegründen eher eine der anderen beiden Varianten mit 120-mm-Lüftern oder dem Acrylglasfenster empfehlen, auch wenn letztere hierzulande schwierig zu bekommen ist. Die Kühlleistung ist ansonsten in Ordnung und für Mittelklassesysteme bietet das V-Touch auch genug Platz. Eine Empfehlung gibt es allerdings nicht.

Aerocool V-Touch Pro
Aerocool V-Touch Pro

Tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten:

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.