Besser-Leise Schwartz-PC im Test : Lautloses Komplettsystem auf S775-Basis

, 178 Kommentare
Besser-Leise Schwartz-PC im Test: Lautloses Komplettsystem auf S775-Basis

Unser letzter Test eines Besser-Leise-PCs liegt bereits einige Monate zurück. Das damalige SLI-System auf AMD-Basis konnte uns allerdings nicht begeistern und zeigte für ein vorkonfiguriertes Silent-System eines Spezialisten Unstimmigkeiten sowohl in der Komponentenauswahl als auch in der entscheidenden Lautstärkecharakteristik. Dass es das Oldenburger Unternehmen jedoch auch deutlich besser kann, soll mit dem aktuellen Protagonisten und Aushängeschild in puncto Geräuschminimalismus, dem Besser-Leise Schwartz-PC, gezeigt werden.

Auf Basis schneller Sockel-775-Technik inklusive Quad-Core-Ausstattung wollen die PC-Bauer einen günstigen und nahezu lautlosen Rechenknecht für Spiele, Multimedia und Alltagsaufgaben geschaffen haben und benennen das System nach ihrem Chef-Konstrukteur Gerrit Schwartz. Wir schauen uns den Besser-Leise-Computer etwas genauer an und beleuchten vor allem die ergonomischen Kernpunkte in gewohnter Manier. Macht es dieser Rechner besser?

PC-Zusammenstellung

Der Besser-Leise-PC wird sofort einsatzbereit in sicherer Verpackung geliefert. Alle innen liegenden Kabel wurden sauber verlegt und mit Hilfe von Kabelbindern zusammengefügt. Die unten aufgezeigte Zusammenstellung gilt dabei als Vorschlag und kann nach Absprache mit der Oldenburger Firma im Detail an die eigenen Wünsche und Vorstellungen angepasst werden – dies gilt sowohl für die Hardware als auch für das entsprechende Softwareangebot respektive das Betriebssystem.

Besser-Leise „Schwartz-PC“
Besser-Leise Schwartz-PC
Prozessor Intel Core 2 Quad Q9550, 2833 MHz (8,5 x 333 MHz)
Kühler Cooler Master Gemin II
Motherboard Asus P5Q Pro, Intel Eaglelake P45, S775
Grafikkarte Asus Nvidia GeForce GTS 250 (512 MB)
VGA-Kühler Scythe Musashi
Sound Onboard 7.1 Audio (Realtek ALC1200)
Arbeitsspeicher 2 x 2 GByte Samsung M3 6400, 5-5-5-15 @ 333 MHz
Netzteil Silverstone SST-ST45NF 450 Watt, lüfterlos
Blu-Ray-Combo LG GGC-H20L (4x DVD-R, 16x DVD-RW, 6x BD-Rom ...)
DVD-Brenner Samsung SH-S223Q (22x DVD-R, 6x DVD-RW ...)
Festplatte Samsung HD103UJ, 1000 GB, SATAII, 7200 U/min
Gehäuse Zalman GS 1000 mit Schalldämmung
Gehäuselüfter 3 x Scythe Slip-Stream @ 555 U/min
Komplettpreis Siehe Fazit

Auf der nächsten Seite: Komponenten kurz vorgestellt