News : WD Caviar Black und RE4 mit 2 TB vorgestellt

, 39 Kommentare

Bereits Ende Januar stellte Western Digital eine zwei Terabyte große Festplatte aus der Caviar-Green-Serie mit vier je 500 GB fassenden Plattern vor. Diese ist allerdings eher auf eine geringe Leistungsaufnahme und Geräuschentwicklung ausgelegt. Ende Juni gab es dann erste Informationen zu einer 2 TB großen Caviar Black.

Heute hat das Unternehmen nun nicht nur ein 2-TB-Modell aus der auf hohe Leistung ausgelegten Caviar-Black-Serie für Gaming, Hochleistungs-Desktop-Systeme und Großrechner vorgestellt, sondern auch noch eine ebenso große RE4, die für Server, NAS-Systeme und Speichernetzwerke optimiert wurde und entsprechend auch eine höhere MTBF von 1,2 Millionen Stunden bietet. Die beiden neuen Festplatten basieren ebenfalls auf vier je 500 GB großen Plattern und bieten 7.200 Umdrehungen pro Minute, 64 MB Cache, die Dual-Aktuator-Technologie (höhere Genauigkeit bei der Positionierung des Schreib- und Lesekopfs durch elektromagnetischen und genaueren piezoelektrischen Aktuator), eine SATA-Schnittstelle und einen integrierten Dual-Prozessor, der die hohe Performance der Festplatte gewährleisten soll.

Die WD Caviar Black 2 TB (Modell WD2001FASS) ist im Laufe dieses Monats im Fachhandel zum Preis von ungefähr 270 Euro erhältlich. Die WD RE4 2 TB (Modell WD2003FYYS) liegt zurzeit OEMs zur Qualifikation vor und wird voraussichtlich Anfang Oktober erhältlich sein. Auf beide Festplattenmodelle gewährt WD fünf Jahre Garantie.