News : Windows 7 Professional zum Studentenpreis

, 587 Kommentare

Studenten in technischen Studiengängen haben – sofern die eigene Fakultät eine MSDNAA-Lizenz besitzt – oftmals Zugang zu kostenlosen Versionen der Microsoft-Betriebssysteme. Für alle anderen Studenten gibt es in der Regel nur Update-Versionen und auch diese sind nicht unbedingt günstig. Bei Windows 7 wird sich dies nun ändern.

Microsoft wird für einen begrenzten Zeitraum Retail-Versionen von Windows 7 Home Premium und Windows 7 Professional für Studenten, zu einem deutlich vergünstigten Preis von 29,99 US-Dollar anbieten. Während Studenten in den USA bereits eine Lizenz vorbestellen können und dies im Vereinigten Königreich ab dem 30. dieses Monats der Fall sein wird, müssen Studenten in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Südkorea und Mexiko noch bis zum Windows-7-Start am 22. Oktober warten. Der Preis hierzulande dürfte wohl passend zum US-Preis bei 29,99 Euro liegen. Benötigt man zusätzlich zum Download noch Datenträger, wird eine zusätzliche Gebühr von 13 US-Dollar fällig.

Informationen zu den Preisen für die verschiedenen Versionen von Windows 7 und für Upgrades sowie zu den Upgradepfaden gibt es bereits seit ein paar Tagen.

Preise der verschiedenen Versionen von Windows 7
Edition Upgrade
(von Windows XP oder Windows Vista)
Vollversion System Builder
Windows 7 Home Premium 119,99 Euro 199,99 Euro 88,10 Euro
Windows 7 Professional 285,00 Euro 309,00 Euro 116,90 Euro
Windows 7 Ultimate 299,00 Euro 319,00 Euro 156,50 Euro
Upgrade-Pfade für Windows 7
alt / neu Windows 7 Home Premium Windows 7 Professional Windows 7 Ultimate
Windows XP Neuinstallation Neuinstallation Neuinstallation
Windows Vista Home Basic Upgrade Neuinstallation Upgrade
Windows Vista Home Premium Upgrade Neuinstallation Upgrade
Windows Vista Business Neuinstallation Upgrade Upgrade
Windows Vista Ultimate Neuinstallation Neuinstallation Upgrade

Wir danken Martin Breidel
für den Hinweis zu dieser Meldung!