News : World's Highest „Ultra High Definition“-LED-TV

, 88 Kommentare

Was kommt nach „Full HD“? Die Markt-taugliche Bezeichnung steht wohl noch nicht fest, bei Samsung heißt es schlichtweg „Ultra High Definition“, was sich auf eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten bezieht, die in ferner Zukunft einmal den noch nicht einmal richtig im Markt angekommenen Full-HD-Standard ablösen könnte.

Mit der Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten kann das 82-Zoll-Gerät im frühen Prototypen-Status vier mal mehr Pixel darstellen, als ein aktuelles Full-HD-Gerät. Vergleichbare Bilder zwischen dem Zukunfts-Fernseher und den vier kleineren Bildschirmen daneben zeigte Samsung in Halle 20 auf der IFA jedoch nicht, so dass die theoretischen Angaben aktuell allein überzeugen sollen.

World's Highest „Ultra High Definition“ LED TV von Samsung