News : DirectX-11-Spiele: Sooner than you think!?

, 128 Kommentare

Mit dem Start der neuen Mittelklasse-Grafikkarten Radeon HD 5770 und HD 5750 rührt AMD noch einmal die Werbetrommel für den neuen DirectX-11-Standard. Unter dem Motto „DirectX 11: Sooner Than You Think“ zeigt der Hersteller, was in Kürze und bis ins Jahr 2010 verfügbar sein soll.

Aktuell ist es ein einziger Titel, der wirklich schon mit DirectX 11 auf einem offiziell noch nicht im Handel verfügbaren Betriebssystem, Windows 7, arbeitet: Battleforge aus dem Hause EA. Dieses Spiel wurde über einen Patch für den neuen DirectX-Standard fit gemacht und es profitiert, je nach gewählter Auflösung, sehr deutlich. So rendert die Radeon HD 5770 in unserem Test unter 1680x1050 ohne Anti-Aliasing sowie der anisotropen Filterung um 26 Prozent schneller als im DirectX-10.1-Modus. In 1920x1200 steigt die Differenz auf 30 Prozent und in 2560x1600 sogar auf 35 Prozent.

Battleforge - DX11 auf HD 5770
  • 1680x1050 1xAA/1xAF:
    • DirectX 11
      37,8
    • DirectX 10.1
      30,1
  • 1680x1050 4xAA/16xAF:
    • DirectX 11
      25,8
    • DirectX 10.1
      22,6
  • 1920x1200 1xAA/1xAF:
    • DirectX 11
      32,6
    • DirectX 10.1
      25,1
  • 1920x1200 4xAA/16xAF:
    • DirectX 11
      22,8
    • DirectX 10.1
      19,6
  • 2560x1600 1xAA/1xAF:
    • DirectX 11
      22,2
    • DirectX 10.1
      16,4
  • 2560x1600 4xAA/16xAF:
    • DirectX 11
      15,1
    • DirectX 10.1
      12,6

Doch was kommt nach? Für das aktuelle Jahr 2009 sieht es im Bereich der aktiven DirectX-11-Unterstützung nicht wirklich rosig aus. AMD selbst bewirbt mit der Stalker-Fortsetzung „Call of Pripyat“ sowie „DiRT 2“ lediglich zwei weitere Titel, alles weitere wird im Jahr 2010 erwartet. In diese beiden Titel setzt man aber bereits große Hoffnungen, nicht zuletzt weil sich „Stalker: Shadow of Chernobyl“ und „Stalker: Clear Sky“ mehr als zwei Millionen Mal verkauften. Als Erscheinungstermin wurde zuletzt ein Termin im November gehandelt. „DiRT 2“ ist für die Konsolen bereits verfügbar, die PC-Version soll im Dezember folgen – ein Gutschein für das Spiel liegt einigen neuen ATi-Grafikkarten bereits bei.

AMD DirectX 11
AMD DirectX 11

Im Jahr 2010 soll dann der Durchbruch gelingen. Mehr als 20 Titel, die jetzt bereits bekannt sind, sollen für den neuen DirectX-11-Standard entwickelt werden. Wann genau weitere Titel erscheinen, ist neben „Aliens vs. Predator“ und „Lord of the Rings Online“, deren Erscheinungszeitraum von AMD mit dem ersten Quartal 2010 beziffert wird, nicht bekannt.

128 Kommentare
Themen: