News : Hotfix für „Risen“ behebt Grafikproblem

, 51 Kommentare

Entwickler Piranha Bytes veröffentlichte knapp eine Woche nach dem Erscheinen von Risen einen ersten Hotfix für die PC-Version des Spiels, der die Darstellung bei Nvidia-Grafikkarten der 6er- und 7er-Serie verbessert.

Alle Spieler, die eine Nvidia GeForce bis einschließlich zur 7er-Serie verwenden (offizielle Mindestvoraussetzung des Spiels ist eine GeForce 7900), waren von einem Grafikfehler betroffen, der die Spielwelt in einen grauen Schleier einhüllt und „Risen“ auf PCs mit diesen Karten somit fast unspielbar macht.

Der Hotfix behebt nur den genannten Bug und braucht daher von Besitzern anderer Grafikkarten nicht installiert zu werden. Er kann über den folgenden Link heruntergeladen werden: „Risen“-Hotfix.

Auch die „Risen“-Demo wurde mit integriertem Hotfix neu aufgelegt und ist für Benutzer der betroffenen Karten, die das Spiel ohne den Grafikfehler nochmals testen möchten, hier verfügbar.