News : Nintendo kündigt größere DSi-Konsole an

, 38 Kommentare

Was noch vor wenigen Tagen ein Gerücht war, ist nun offiziell bestätigt worden. Nintendo hat in Tokio die portable Konsole DSi mit größerem Bildschirm angekündigt. Bereits der Nintendo DSi ist gegenüber seinem Vorgänger leicht gewachsen. Die neue, noch größere Version legt allerdings einen weit größeren Sprung hin.

Äußerlich unterscheidet sich das neue „Nintendo DSi LL“ genannte Gerät nur durch die größeren Abmaße und die etwas anders angeordneten Bohrungen für den Lautsprecher. Die beiden Bildschirme messen nunmehr 4,2" in der Diagonale und übertreffen damit den Nintendo DSi (3,25") und den Nintendo DS Lite (3") deutlich. An der Auflösung und den restlichen technischen Daten soll sich aber nichts geändert haben. Der Fokus beim Nintendo DSi LL lag auf einer einfacheren und augenfreundlicheren Benutzbarkeit, die wohl vor allem älteren Käuferschichten entgegen kommen soll. In dieses Bild passt auch, dass die Blickwinkel der Bildschirme verbessert worden sein sollen und auch der Stylus deutlich größer ausfällt als bei den kleineren Konsolenversionen. Zudem wird die Konsole mit drei vorinstallierten Spielen ausgeliefert.

Preislich ist der Nintendo DSi LL mit 20.000 japanischen Yen (umgerechnet rund 150 Euro) nur etwa 1.100 Yen teurer als der normale Nintendo DSi. Die Markteinführung soll bereits für den 21. November zumindest in Japan anstehen. Wann auch die restliche Welt mit der größeren portablen Konsole rechnen kann, ist ungewiss. Vermutlich steht eine Markteinführung hierzulande erst im Frühjahr des nächsten Jahres an. Der Nintendo DSi LL wird in drei Farben verkauft.

Vielen Dank an unseren Leser Steffen Gehrig
für den Hinweis zu dieser News!

Update 17:48 Uhr  Forum »

In Europa wird die überarbeitete Konsole Nintendo DSi XL heißen, wie Medienberichten zu entnehmen ist. Man wird sie hierzulande im ersten Quartal des nächsten Jahres erwarten können. Ein Preis für den europäischen Markt teilte Nintendo bisher jedoch nicht mit.