News : Promo-Video zur Cry Engine 3 veröffentlicht

, 121 Kommentare

Crytek hat heute ein neues Video zur nächsten hauseigenen Grafik-Engine auf YouTube veröffentlicht. Das Video zeigt neben diversen möglichen Spielwelten auch den neuen Sandbox-Editor. Im Gegensatz zu bisherigen Cry-Engine-Versionen wird die dritte Generation multiplattformfähig sein.

Das Video zur Cry Engine 3 zeigt neben weitläufigen Landschaften und Gebäudeparks auch realistische Wettereffekte sowie eine noch detailliertere Flora und Fauna, die stärker als bisher auf ihre Umwelt reagiert. So biegen sich bodennahe Pflanzen realistisch bei Berührung und Bäume lassen sich sogar durch Wind entwurzeln. Überhaupt scheint der physikalisch korrekten Interaktion noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet zu werden, da die ebenfalls demonstrierte zerstörbare Umgebung detaillierter auf Einwirkungen reagiert.

YouTube-Video: CryENGINE3 Beauty Trailer

Die gezeigten Effekte sollen dabei in ähnlicher Qualität sowohl für den PC als auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 realisierbar sein, da die Cry Engine 3 durchweg als Multiplattform-Engine konzipiert wurde. Auch mit zukünftiger Hardware käme die neue Engine gut zurecht, so Crytek, da sie gut skalieren solle. Obwohl die Cry Engine 3 ab sofort lizenzierbar ist, wird das wohl erste Spiel, das die Engine nutzt, auch Cryteks hauseigenes Crysis 2 werden. Der Titel soll im nächsten Jahr gleichzeitig für PC und die genannten Konsolen erscheinen.