News : Scythe „teilt“ Katana 3 zu Gunsten des Preises

, 17 Kommentare

Bereits im März dieses Jahres hat Scythe den Katana 3 als preisgünstigen Prozessorkühler präsentiert. Jetzt legt Scythe nochmals Hand an den besagten Kühler und teilt ihn in die Varianten AMD und Intel auf. Dies hat laut UVP einen mehr als 20 Prozent günstigeren Preis zur Folge.

Während der originale Katana 3 dank mehrerer Befestigungsklammern im Lieferumfang für AMD- und Intel-Prozessoren geeignet ist, werden die beiden neuen Modelle jeweils nur zu einer Fraktion passen. Dabei ist der Katana 3 „Typ A“ (SCKTN-3000A) zu den gängigen AMD-Sockeln 754, 939, 940, AM2(+) und AM3 kompatibel, der „Typ I“ (SCKTN-3000I) zu den gängigen Intel-Sockeln LGA775, LGA1156 und LGA1366.

Scythe Katana 3 Typ A
Scythe Katana 3 Typ A
Scythe Katana 3 Typ I
Scythe Katana 3 Typ I

Wie auch bei der herkömmlichen Variante wird ein 92-mm-Lüfter mitgeliefert, der die PWM-Funktion zur flexiblen Lüftersteuerung durch das Mainboard unterstützt. Der Lüfter kann in einem Drehzahlenbereich zwischen 300 und 2.500 U/min geregelt werden und erzeugt 12 bis 95 m³/h (bzw. 6,7 bis 55,55 CFM) bei einer Geräuschentwicklung von 7,2 bis 31,07 dB(A). Durch die Neigung des Kühlers soll der erzeugte Luftstrom gleich zum Kühlen von Komponenten wie Arbeitsspeicher, Chipsatz oder Spannungswandler genutzt werden.

Der Katana 3 Typ A (SCKTN-3000A) sowie der Typ I (SCKTN-3000I) sind ab sofort für einen Preis von 17,95 EUR (UVP, inkusive 19% MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Im Preisvergleich sind die beiden neuen Modelle noch nicht gelistet, dort kostet der Katana 3 als ursprüngliche Variante für alle CPU-Sockel derzeit nahezu das Gleiche.