5/7 Tuniq Tower 120 Extreme im Test : Ein Leistungsstarkes Tower-Sandwich

, 34 Kommentare

Performancevergleich

Traditionell nutzen wir zur Leistungsbewertung unserer Test-Probanden Referenzlüfter verschiedener Leistungsklassen, um die Rohperformance der Kühler bei vergleichbaren Bedingungen und Belüftungen gegenüber zu stellen. Für CPU-Kühler im 120-mm-Format kommen folgende drei Referenzlüfter zum Einsatz.

Scythe S-Flex „D“ Noctua NF-P12 Scythe S-Flex „G“
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120 mm 120 mm 120 mm
840 U/min (12 Volt) 1380 U/min (12 Volt) 1860 U/min (12 Volt)
v(Luft) = 4,7 km/h v(Luft) = 8,1 km/h v(Luft) = 17,3 km/h
51,6 m³/h* 98,1 m³/h* 147,1 m³/h*
minimal wahrnehmbar akzeptabel starkes Rauschen
< 30,4 dB(A)** 37,0 dB(A)** 45,4 dB(A)**
< 30,4 dB(A)*** 33,9 dB(A)*** 41,1 dB(A)***
* aus Lüfterbauweise und v(Luft) errechnet, ** frei stehend gemessen,
*** liegend auf Scythe Orochi gemessen

Referenzbelüftung

Semipassiv bei ausgebautem Zentrallüfter überzeugt der lediglich vom Gehäuseventilator mit Frischluft versorgte Tuniq Tower 120 Extreme durch sehr gute Leistungen oberhalb nahezu aller Konkurrenzprodukte. Hier kommt dem Sandwichkühler neben seinen üppigen Dimensionen speziell der Wellenschnitt der Lamellenfronten zugute. Sogar bei gedrosselter Gehäusebelüftung gerät die spannungsgedimmte Test-CPU bei Standardtakt mit dem Tuniq-Produkt noch nicht ins Schwitzen.

Semipassivmodus mit Gehäuselüfter
Angaben in °C
  • Gehäuselüfter bei 840 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      64,75
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      76,00
    • Scythe Mugen 2
      79,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      85,50
    • Prolimatech Megahalems
      88,50
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      89,00
    • Noctua NH-U12P
      91,25
    • EKL Brocken
      93,50
    • EKL Nordwand
      94,50
    • Thermolab Baram
      98,00
    • Cogage True Spirit
      99,00
  • Gehäuselüfter bei 510 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      81,75
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      89,00
    • Scythe Mugen 2
      96,75

Bei eingebauter Referenzbelüftung wendet sich das überzeugende Blatt etwas. Im eng skalierenden Standardmodus der CPU kommt der Tower 120 Extreme nicht zwingend über eine Mittelfeld-Platzierung heraus, wobei erst bei förderstärkerer Belüftung leicht von der Sandwichbauweise profitiert wird. Auch bei steigender thermischer Belastung durch Übertakten des Prozessors gelingt es dem Mammutkühler nicht, sich im Ranking der besten Luftkühler des Marktes weiter nach vorn zu schieben. Insgesamt ist das gezeigte Performance-Niveau im Rahmen der Top-Kühler allerdings sehr gut.

Standardmodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      58,00
    • Corsair H50
      58,25
    • Xigmatek Thor's Hammer
      58,50
    • Noctua NH-U12P
      58,50
    • EKL Nordwand
      58,50
    • Scythe Orochi (Tower)
      58,75
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      58,75
    • CM Hyper 212 Plus
      58,75
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      58,75
    • Scythe Mugen 2
      59,00
    • Zalman CNPS 10X Extreme
      59,25
    • EKL Brocken
      59,50
    • Thermolab Baram
      59,50
    • Cogage True Spirit
      60,00
    • Thermalright AXP-140
      63,50
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      54,00
    • Corsair H50
      54,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      54,75
    • Noctua NH-U12P
      55,25
    • EKL Nordwand
      55,25
    • Thermolab Baram
      55,50
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      55,50
    • Scythe Mugen 2
      55,75
    • Scythe Orochi (Tower)
      55,75
    • Zalman CNPS 10X Extreme
      55,75
    • CM Hyper 212 Plus
      55,75
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      56,50
    • Cogage True Spirit
      57,00
    • EKL Brocken
      57,50
    • Thermalright AXP-140
      59,25
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      50,25
    • EKL Nordwand
      51,25
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      51,25
    • Zalman CNPS 10X Extreme
      52,00
    • Corsair H50
      52,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      52,75
    • Thermolab Baram
      52,75
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      52,75
    • Scythe Mugen 2
      53,00
    • Noctua NH-U12P
      53,00
    • Cogage True Spirit
      53,25
    • CM Hyper 212 Plus
      53,25
    • Scythe Orochi (Tower)
      53,75
    • EKL Brocken
      54,25
    • Thermalright AXP-140
      54,50
Performancemodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      94,75
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Corsair H50
      86,00
    • Prolimatech Megahalems
      86,25
    • Scythe Mugen 2
      87,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      87,50
    • Noctua NH-U12P
      87,50
    • EKL Nordwand
      87,50
    • Thermolab Baram
      88,00
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      89,25
    • Zalman CNPS 10X Extreme
      90,00
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      90,00
    • EKL Brocken
      90,25
    • Cogage True Spirit
      90,50
    • Thermalright AXP-140
      95,50
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      77,50
    • Zalman CNPS 10X Extreme
      80,00
    • Thermolab Baram
      80,00
    • EKL Nordwand
      80,25
    • Corsair H50
      80,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      81,25
    • Noctua NH-U12P
      81,25
    • EKL Brocken
      81,75
    • Tuniq Tower 120 Extreme
      82,00
    • Scythe Mugen 2
      82,25
    • Cogage True Spirit
      82,50
    • Zalman CNPS 10X Quiet
      82,75
    • Thermalright AXP-140
      86,50
    • Scythe Orochi (Tower)
      93,00
    • CM Hyper 212 Plus
      95,50

Auf der nächsten Seite: Serienbelüftung