News : Weitere 5750/5770 von PowerColor, Club 3D und HIS

, 32 Kommentare

Nachdem bereits einige Partner von AMD ihre Lösungen für die neuen Radeon HD 5750 und 5770 vorgestellt hatten, ziehen auch Club 3D, PowerColor und HIS mit neuen Grafikkarten ins Gefecht. Bei Club 3D gibt es eine HD 5750, die über einen alternativen Kühler verfügt, bei PowerColor gibt es ein Spielebundle zur HD 5770.

Club 3D ist nach Gigabyte und Sapphire der dritte Hersteller, der bei der kleineren und günstigeren Radeon HD 5750 auf ein eigenes Kühlerdesign setzt. Auch PowerColor will sich aus der Masse abheben und setzt beim kleinen Ableger auf eine Kühllösung von Arctic Cooling, die einen 92-mm-Lüfter einschließt. PowerColor führt zudem zwei Radeon HD 5770 ein, davon eine als „Battleforge-Edition“, dem einzigen DirectX-11-Spiel, welches aktuell auf dem Markt ist und von der neuen Karte profitieren kann.

Radeon HD 5750/5770 von PowerColor, Club 3D und HIS

Die insgesamt sieben Grafikkarten halten sich genau an die Vorgaben von AMD, wenn es um den Takt geht. Nach den in den letzten Tagen vorgestellten Probanden bleibt festzustellen, dass nicht ein Hersteller den Takt auch nur um einen Megahertz verändert hat – Potential ist durchweg aber mitunter reichlich vorhanden. Da liegt die Vermutung nahe, dass AMD dem Prozedere erst einmal den Riegel vorgeschoben hat und deshalb zu Beginn Gleichschritt aller Hersteller angesagt ist – es wäre nicht das erste Mal der Fall. Doch das heißt noch lange nicht, dass es keine übertakteten Lösungen der großen Boardpartner geben wird, denn einige Wochen nach offiziellem Marktstart sieht es meist ganz anders aus.