News : Wii 2 mit Blu-ray und 1080p-Unterstützung?

, 82 Kommentare

Wie eine Quelle der französischen Nintendo-Marketing-Niederlassung geflüstert haben soll, plant der Spielekonzern für seine nächste Wii-Konsole ein Blu-ray-Laufwerk nebst Videoausgabe von bis zu 1080p-Material. Der Konzern würde damit ein Stück des technischen Rückstands gegenüber Microsoft und Sony aufholen, aber nicht, weil man Next-Gen-Grafik bieten wolle.

Das Blu-ray-Laufwerk, so heißt es, werde vielmehr verbaut, um der Piraterie auf der Wii Einhalt zu gebieten. Aufgrund der noch recht hohen Preise für Rohlinge und Brenner ist es derzeit noch schwerer, Blu-ray-Spiele zu brennen. Da sich der Standard zudem mittlerweile etabliert hat, erscheint der Schritt nicht völlig unlogisch. Vermutlich wird die Wii 2 – so der angebliche Arbeitstitel – auch als Blu-ray-Player genutzt werden können. Fraglich ist das Gerücht aber vor allem deshalb, weil das Erfolgskonzept der bisherigen Konsole darauf beruhte, nur das zu bieten, was für Spielspaß notwendig ist. Ein Blu-ray-Player ist dies nicht, vor allem, da entsprechende Stand-alone-Geräte bis zur Markteinführung der nächsten Wii noch günstiger werden dürften. Bereits heute gibt es dedizierte Abspielgeräte für unter 100 Euro. Zudem treibt ein Blu-ray-Laufwerk in der Nintendo-Konsole den Produktionspreis in die Höhe, was der Wettbewerbsposition der vermeintlich immer noch hardwareschwachen nächsten Wii nicht zuträglich sein dürfte.

Die könnte Nintendo aber auch durch einen Trick ausgleichen. So soll es Besitzern der aktuellen Wii möglich sein, ihre alte Konsole gegen eine Zuzahlung gegen eine neue Wii 2 zu tauschen. Bis sie das können, müssen sie sich nicht einmal besonders lange gedulden. Die angebliche Quelle berichtet, dass die Markteinführung der Wii 2 bereits für das dritte Quartal des nächsten Jahres geplant ist. Dies wäre deutlich früher, als bisherige Prognosen vermuten ließen. Mit der nächsten Konsolengeneration der großen drei Mitbewerber, wird in etwa vier Jahren gerechnet. Ob sich der frühe Markteintritt bewahrheitet, wird man allerdings auch erst kurz vorher mit Gewissheit sagen können. Nintendo will erst einen Monat vor dem Start der nächsten Wii mit seiner Werbekampagne beginnen, um den Verkauf der aktuellen Generation nicht zu gefährden. Bis dahin heißt es, wie immer – abwarten und Tee trinken.