News : Asus Eee PC 1201N mit Nvidia Ion im Dezember

, 43 Kommentare

Ursprünglich war von einem Start Ende Oktober/Anfang November dieses Jahres ausgegangen worden, den neuesten Meldungen zufolge verschiebt sich der Eee PC 1201N als erste Netbook-Lösung mit Ion-Chipsatz und einer Größe von zwölf Zoll aus dem Hause Asus jedoch auf Dezember.

Das Netbook mit dem zwölf Zoll großen Display löst 1.366 x 768 Pixel auf. Der Eee PC 1201N unterscheidet sich auch in einigen weiteren Punkten von der allgegenwärtigen Netbook-Standard-Kost. Den Anfang macht bereits der Prozessor, der in Form des Dual-Core-Atoms N330 doppelt so viele Kerne bei gleichem Takt von 1,6 GHz bietet wie die meisten Netbooks. Wichtigste Neuerung ist der Chipsatz von Nvidia, der hochgelobte Ion. Dieser bietet mit der GeForce 9400 eine deutlich performantere Grafiklösung als die der ansonsten verbaute 945-Chipsatz von Intel. Auch der Festplatte hat man mit 320 GByte etwas mehr Speicher spendiert, auf der Windows 7 Home Premium vorinstalliert wird. Zudem sind 3 GByte Arbeitsspeicher im Notebook installiert.

Asus Eee PC 1201N
Asus Eee PC 1201N

Ob der Asus Eee PC 1201N im Dezember auch sofort hierzulande verfügbar wird, ist noch unklar. Offizielle Preisvorstellungen gibt es bisher nicht, Gerüchte gehen jedoch von einem Preis um die 500 Euro aus, welche aktuell von einem italienischen Shop mit einem Listenpreis von 510 Euro untermauert werden.